Ein kleiner Einblick zum 8. BorlachCup
Am 21.01.2017 fand der 8. Borlachcup statt, zum ersten Mal in der neuen Sporthalle. Da gab es für alle Helfer und Schüler viel beim Aufbau zu tun. Bis es 9.30 Uhr losgehen konnte musste noch viel geschafft werden. Es wurde Kaffee gekocht, Fett- und Eischnitten geschmiert, der Kuchen geschnitten und die Preise der Tombola aufgebaut.
Gleich im ersten Spiel der D-Junioren musste unsere Mannschaft der Borlachschule gegen den späteren Sieger SG Spergau antreten und verlor das Spiel leider. Die Stimmung war gut und die Mannschaften wurden echt toll unterstützt. Am Ende wurde die Mannschaft des SG Spergau mit 12 Punkten vor der LSG Knapendorf mit 7 Punkten und der SV Gröbers mit 6 Punkten der Sieger des Turnieres bei den D- Junioren. Die Mannschaft der Borlachschule landete auf den 4. Platz mit 2 Punkten vor dem TSV Leuna mit 1 Punkt.
Das Turnier der D- Junioren war kaum vorbei, da standen schon die Mannschaften der Grundschulen von Bad Dürrenberg, Kötzschau, Leuna und Tollwitz vor den Umkleiden und waren ganz ungeduldig aufs Kicken. Im ersten Spiel standen sich die Friedrich-Engels-Grundschule und die Jahn-Grundschule aus Leuna gegenüber. Diese beendeten das Spiel mit einem Unentschieden. In den weiteren Spielen steigerten sich die Mannschaften und die anwesenden Eltern feuerten ihre kleinen großen Kicker kräftig an. Als Sieger bei den Grundschulen ging die Mannschaft der Grundschule Kötzschau vor der Jahn-Grundschule aus Leuna und der Grundschule Tollwitz hervor. Der 4. Platz ging an die Siedlungsgrundschule Bad Dürrenberg vor der Friedrich-Engels-Grundschule, die sich mit dem 5. Platz geschlagen geben musste.
Mit leichter Verspätung starteten die C- Junioren gegen 15.20 Uhr. In diesem Turnier standen folgende Mannschaften auf dem Platz: Borlachschule, TSG Wörmlitz, SG Einheit Halle, SV BW Wallwitz und die SG Spergau. Auch im letzten Turnier an diesem Tag musste die Mannschaft der Borlachschule im ersten Spiel gegen den SG Spergau ran und nach einem erstenGegentor drehten die Spieler unserer Mannschaft das Spiel schnell um und gewannen mit 4:1.
Als Sieger vom Platz ging am Ende die Mannschaft der SV BW Wallwitz vor der Mannschaft der TSG Wörmlitz. Die Borlachschule konnte sich über einen tollen 3. Platz freuen. Auf Platz 4 folgten der SG Spergau und auf dem 5. Platz der SG Einheit Halle.
Wir bedanken uns bei all unseren Sponsoren wie der Stiftung Spergau, Saalesparkasse Bad Dürrenberg, Becker Augenoptik, Allianz Generalvertretung Frank Wacker, Ermisch Sales & Consulting, Leuwo Wohnungsgesellschaft mbH, Maya Mare, Werbestudio Knothe, Edeka Hill, Agrargenossenschaft e. G. „Untere Aue“ Kötzschlitz, Haus und Gartenmarkt, Total, Feuerwehr Bad Dürrenberg und Lecker Pizza Service.
Ein großer Dank auch an alle Helfer: unsere Schiedsrichter, der DLRG, der für kleinere und größere Notfälle bereit stand, Familie Ermisch und Heydrich, die als Kampfgericht fungierten, DJ Mirko, der die Stimmung in der Halle kräftig anheizte und natürlich an unsere fleißigen Schüler und Eltern, die den Coffee Corner und die Tombola betreut haben.
 
Alexander Kney
Elternratsvorsitzender

  • 0101
  • 0202
  • 0303
  • 0404
  • 0505
  • 0606
  • 0707
  • 0808
  • 0909
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
  • 1616
  • 1717
  • 1818
  • 1919
  • 2020
  • 2121
  • 2222
  • 2323
  • 2424
  • 2525
  • 2626
  • 2727
  • 2828
  • 2929
  • 3030
  • 3131
  • 3232
  • 3333
  • 3434
  • 3535
  • 3636
  • 3737
  • 3838
  • 3939
  • 4040
  • 4141
  • 4242
  • 4343
  • 4444
  • 4545
  • 4646
  • 4747
  • 4848
  • 4949
  • 5050
  • 5151
  • 5252
  • 5353
  • 5454
  • 5555
  • 5656
  • 5757
  • 5858
  • 5959
  • 6060
  • 6161
  • 6262
  • 6363
  • 6464

Bericht von T.Petzold
Zum diesjährigen Borlach-Cup belegte das Team unserer D-Jugend-Schulmannschaft den „undankbaren“ 4. Platz. Bedenkt man, dass unsere „Hobbyfußballer“ ausschließlich gegen Vereinsmannschaften gespielt haben, ist es ein gutes Ergebnis. Die Torschützen für unsere Mannschaft waren David Backhaus und Louis Reiche. Weiterhin wurde Cora Steinbrück mit der Auszeichnung „Bester Torhüter“ geehrt.
Die C-Jugend-Schulmannschaft konnte ihren Erfolg vom vergangenen Jahr nicht wiederholen, belegte dennoch einen beachtlichen 3. Platz. Wer weiß, was noch möglich gewesen wäre, wenn wichtige Spieler nicht verletzungsbedingt ausgefallen wären. Ebenfalls konnte sich die Mannschaft über eine Einzelauszeichnung freuen. Omer Erovic wurde zum „Besten Spieler“ des Turniers gewählt.
Ein besondere Dank gilt den Eltern, Organisatoren und allen Helfern, ohne die solch ein tolles Turnier nicht möglich wäre!!!

Übersicht C Jugend
Übersicht D Jugend