Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

... für einen besseren Übergang von der Schule in die Berufswelt.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Berufseinstiegsbegleitung wird durchgeführt vom Europäischen Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft. Berufseinstiegsbegleiterin an unserer Schule ist:

 Frau Riedel             Telefon: 0345 5115620              E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sprechzeiten in der Schule: dienstags, mittwochs, donnerstags ab 7:30 Uhr und nach Vereinbarung im Raum 3.01


 Ziel:

  • Schülerinnen und Schüler über mehrere Jahre gezielt und kontinuierlich bis hinein in die berufliche Ausbildung zu begleiten

 Zu den Hauptaufgaben der Berufseinstiegsbegleitung gehört die Unterstützung:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • bei der Berufsorientierung und Berufswahl
  • bei der Ausbildungsplatzsuche und beim Bewerbungsverfahren
  • bei der Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Die Berufseinstiegsbegleitung beginnt in der Regel in der Vorabgangsklasse und endet ein halbes Jahr nach Beginn einer beruflichen Ausbildung. Die Teilnahme ist freiwillig. Es entstehen den Teilnehmern keine Kosten.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, den Europäischen Sozialfonds und durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Schüler/in zum förderfähigen Personenkreis gehört, der voraussichtlich Probleme beim Erreichen des Schulabschlusses und/oder beim Übergang in die Ausbildung haben wird. Die Auswahl erfolgt in einem einzelfallbezogenen Auswahlgespräch zwischen Lehrer, zuständigem Berufsberater und Schulsozialpädagogen.